So schrecklich starb Voltaire

Am 30.Mai 1778 starb der französische Philosoph und Schriftsteller Voltaire. Mit seinem umfangreichen literarischen Schaffen wurde er der bekannteste Vertreter der französischen Aufklärung. Der auch für seinen Haß auf Gott und die Bibel bekannte Mann war als geistige Autorität im Europa jener Jahre anerkannt. Voltaire sagte im Jahre 1778, dassweiter ….So schrecklich starb Voltaire

Der Handel der Uta von Naumburg

Die auf dem Bild ersichtliche Statue der Uta von Naumburg ist eines der bedeutendsten plastischen Bildwerke der deutschen Gotik. Die farbig gefasste Steinfigur wurde Mitte des 13. Jahrhunderts vom so genannten Naumburger Meister geschaffen und befindet sich im Westchor des Naumburger Doms. Uta von Naumburg war verheiratet mit Ekkehard II.weiter ….Der Handel der Uta von Naumburg

Habe ich genug getan?

Am 12. Oktober 2023 ist Gunnar Kaiser gestorben. Er hat es geschafft, zu Zeiten von Instagram und TIK TOK hunderttausende mit seinen philosophischen Videos und Beiträgen zu begeistern und zu ermutigen. Er war insbesondere in Coronazeiten auch ein mutiger und entschlossener Kämpfer für Freiheit und gegen staatliche Übergriffigkeit. Und fürweiter ….Habe ich genug getan?

Rembrandt van Rijn – Die Rückkehr des verlorenen Sohns

Die Rückkehr des verlorenen Sohns von Rembrandt von Rijn (gemalt 1668), ist der personifizierte Hilfeseufzer des verlorenen Sünders. Völlig abgerissen kniet er vor dem Vater, dem er nicht ins Gesicht zu schauen wagt. Deshalb sieht er nicht den gütigen Gesichtsausdruck des alten Mannes, der seine Hände dem Sohn liebevoll aufweiter ….Rembrandt van Rijn – Die Rückkehr des verlorenen Sohns

Herodes Rechtfertigung über sein Leben

155 Mit solchen Reden reizten die Gesetzeslehrer die Jugend auf. Plötzlich verbreitete sich die Kunde, der König sei gestorben. Das kam den Aufwieglern nur [465] recht, und so zog am hellen Tage eine Schar nach dem Tempel hinauf, riss den Adler herunter und hieb ihn vor den Augen der imweiter ….Herodes Rechtfertigung über sein Leben

Der Kniefall von Warschau

Auf seinem Grabstein auf dem Waldfriedhof in Berlin-Zehlendorf steht nur sein Name. Willy Brandt. Das reicht für einen einen Bundeskanzler. Es war eine Geste, die die Welt bewegte. Bundeskanzler Willy Brandt kniet in Warschau vor dem Mahnmal für die Opfer des Aufstandes im Warschauer Ghetto.Es ist ein feuchter, grauer Tag.weiter ….Der Kniefall von Warschau

Die Frauen im Geschlechtsregister Jesu

4 Frauen werden in dem Geschelchtsregister Jesu in Matthäus 1,1-17 erwähnt. Tamar Vers 3 (Prostitution mit dem Schwiegervater), die Frau des Uria (Vers 6), Rahab von Jericho (Vers 5). und Ruth. Die ersten drei Frauen stehen in Zusammenhang mit Inzest, Mord, Prostitution, Ehebruch. Jesus kommt in eine gefallene Welt. Aberweiter ….Die Frauen im Geschlechtsregister Jesu