Es darf ja nicht schwerer kommen, als wir tragen können

“Der Schutzhäftling Paul Schneider, z.Zt. im Arrest , legte am 28. August (1938) ein unglaubliches Verhalten an den Tag. Morgens, gegen 6.30 Uhr, bei der morgendlichen Meldung der Stärke des Schutzhaftlagers an mich,öffnete Schneider plötzlich sein Zellenfenster, kletterte in seiner Zelle hoch, bis er Blickfeld zu den angetretenen Häftlingen bekam.weiter ….Es darf ja nicht schwerer kommen, als wir tragen können

Johnny Cash – Keine Angst vor dem Tod

Am 12. September 2003 starb Johnny Cash im Alter von 71 Jahren nach einem Diabetes-Vorfall in Nashville, Tennessee. Bereits im Jahr 1997 schrieb er in seiner Autobiographie über sein Leiden an einer seltenen Variante der Parkinsonschen Krankheit: „Es ist nicht nur so, dass ich überhaupt keine Angst vor dem Todweiter ….Johnny Cash – Keine Angst vor dem Tod

Die Bekehrung des Friedrcih Engels vom Christntum

Wuppertal war und ist die Hochburg des frommen Pietismus. Der sechzehnjährige Wuppertaler Fabrikantensohn Friedrich Engels dichtete, unter dem Einfluss seiner pietistischen Eltern, ein euphorisches Jesus-Lob: «Herr Jesus Christe, Gottes Sohn, o komm mit Deiner Seligkeit!» Zwei Jahre später war sein Glaubensfeuer erloschen. Zu trübsinnig und verklemmt waren ihm die Mitbrüderweiter ….Die Bekehrung des Friedrcih Engels vom Christntum

Die Bekehrung des Joseph Stalin vom Christentum

Am Ende des 19. Jahrhunderts fielen die Bücher von Strauß, Renan und Tolstoi in die Hände eines angehenden Priesters in Georgien. Mit verheerenden Auswirkungen! Der siebzehnjährige Josef Dschughaschwili bereitete sich an der führenden Bildungseinrichtung von Georgien, dem orthodoxen Priesterseminar in Tiflis, auf eine Laufbahn als Geistlicher vor. Doch was atheistischeweiter ….Die Bekehrung des Joseph Stalin vom Christentum

Georg Müller ist ein Beweis dafür, dass es Gott gibt.

Georg Müller wurde am 27. September in Kroppenstedt (Sachsen-Anhalt) geboren. Er soll die Bibel mehr als zweihundert Mal gelesen haben, viele Male davon auf den Knien. Als er vor seinem Tod von einem Reporter gefragt wurde, was er noch gerne tun würde, antwortete er auf den Knien: “Mehr in derweiter ….Georg Müller ist ein Beweis dafür, dass es Gott gibt.

Wolfgang Schäuble – der ewige Bundestagsabgeordnete ist gestorben

Wolfgang Schäuble war seit den 80er Jahren Bundesminister in verschiedenen Ressorts, Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag, CDU-Parteichef und von 2017 bis 2021 Bundestagspräsident. Der promovierte Jurist, der neben Rechts- auch Wirtschaftswissenschaften studiert hatte, hatte 1984 als Bundesminister für besondere Aufgaben erstmals ein Regierungsamt übernommen. Als Bundesinnenminister verhandelte er 1990 maßgeblichweiter ….Wolfgang Schäuble – der ewige Bundestagsabgeordnete ist gestorben

Die Brockensammlung des Friedrich von Bodelschwingh

Bei der Speisung der 5000 fordert Jesus seine Jünger auf, das übrig gebliebene Brot einzusammeln. Es werden 12 Körbe voll gesammelt. Friedrich von Bodelschwingh erdachte mehrere für seine Zeit ungewöhnliche und kreative Konzepte, um Spenden für seine Sozialwerke zu bekommen und gleichzeitig den Bedürftigen Arbeit zu verschaffen. So gründete erweiter ….Die Brockensammlung des Friedrich von Bodelschwingh

Helmut Schmidt – Außer Dienst

Nach seiner aktiven Zeit als Politiker erschien Helmut Schmidts Buch “Außer Dienst”. Darin erzählt der Altbundeskanzler viel über sich und seine Zeit als Politiker. Doch auch sehr privates und persönliches kommt zur Sprache – unter anderem auch sein Glaube. In einem Kapitel spricht Schmidt über seine Haltung zu Gott. Helmutweiter ….Helmut Schmidt – Außer Dienst

Der untreue Kassierer

Von Friedrich von Bodelschwingh (1831 – 1910), dem Gründer des großen Sozialwerks Bethel, wird folgendes berichtet: Am Anfang seines Wirkens musste er eine große Enttäuschung erlebte: Der Kassierer Bethels hatte Gelder veruntreut. Als das entdeckt wurde, machte dieser sich aus dem Staube. Monatelang hörte man nichts mehr von ihm. Damals gab esweiter ….Der untreue Kassierer