Die Abstammung des Menschen und die geschlechtliche Auslese

Charles Darwin hatte für seine Thesen eine Rechtfertigung in seinem Buch “The Descent of Man, and Selection in Relation to Sex” („Die Abstammung des Menschen und die geschlechtliche Auslese“) geliefert. „Bei Wilden werden die an Geist und Körper Schwachen bald beseitigt und die, welche leben bleiben, zeigen gewöhnlich einen Zustandweiter ….Die Abstammung des Menschen und die geschlechtliche Auslese

Die Bindung zwischen Mutter und Kind währt nicht nur 9 Monate oder 18 Jahre, im besten Fall währt sie ein Leben lang.

Während der Schwangerschaft wandern einige Babyzellen in den Blutkreislauf der Mutter und kehren dann zum Kind zurück. Dieser Prozess nennt sich “fötaler Mikrochimerismus”. 41 Wochen lang mischen sich die Zellen und zirkulieren hin und her, und nach der Geburt des Babys bleiben viele dieser Zellen im Körper der Mutter, wasweiter ….Die Bindung zwischen Mutter und Kind währt nicht nur 9 Monate oder 18 Jahre, im besten Fall währt sie ein Leben lang.